Blut

Antikörper im Blut – was bedeutet das?

Um sich eine einfache aber plausible Vorstellung von Antikörpern zu machen, kann man sie sich anhand einer Erdbeere gut vorstellen. Die Erdbeere symbolisiert in diesem Fall den krankmachenden Angreifer und die kleinen Samenkörner die Antikörper, die eindringen, um den Angreifer zu vernichten. Antikörper werden speziell auf unterschiedliche Angreifer zusammengebaut, ins Blut ausgeschüttet und zielgenau an den Tatort geschickt, um an den befallenen Zellen die Angreifer [mehr zum Thema]

Blut

1 Glas Rotwein pro Tag – ist das wirklich gesund?

Wie gesund es ist, jeden Tag ein Glas Rotwein zu trinken, kann nicht wirklich eindeutig gesagt werden. Zu viele individuelle Anteile, die man berücksichtigen müsste, lassen keine pauschale Aussage zu. Was man aber sicher sagen kann: 1 Glas Rotwein täglich, wirkt sich auf keinen Fall schädlich auf die Gesundheit aus, wenn man nicht auf Alkohol aus medizinischen Gründen komplett verzichten sollte.

Kein Bild
Blut

Das Blut der Menschen

Der geheimnisvollste Saft des menschlichen Lebens ist unser Blut. Jeder Erwachsene besitzt etwa 6-8 Liter Blut, die unermüdlich seinen Körper mit allem versorgen, was er benötigt, um zuverlässig zu funktionieren. Aber aus was besteht Blut eigentlich? Ist es einfach nur eine rote Flüssigkeit mit dessen Hilfe Nährstoffe transportiert werden? Nun ja, falsch ist das nicht, doch damit dieser Transport funktioniert und die vielen verschiedenen Stoffe [mehr zum Thema]

Kein Bild
Blut

Das Eisen im Blut der Menschen

Alles was wir an natürlichen Spurenelementen in unserer Umwelt finden, findet sich auch in kleinsten Mengen in unserem Körper wieder. Neben Zink, Mangan und Kupfer u.a. sogar Gold. Das bekannteste Mineral, in diesem Zusammenhang, ist wohl das Eisen. Pro Liter Blut sollten sich beim Mann etwa 1,3 mg und bei der Frau 1,1 mg wieder finden. Dieses Eisen ist allerdings nicht zu vergleichen mit dem [mehr zum Thema]

Kein Bild
Blut

Blutuntersuchungen

Nicht immer lassen sich Krankheiten allein durch äußerliche Inspektion vom Arzt erkennen. Bei einigen Symptomen wird sicherheitshalber eine Blutuntersuchung vorgenommen. Um das Blut überhaupt untersuchen zu können, wird es für gewöhnlich mit einer Injektionsnadel direkt aus der Vene entnommen. Würde man es jetzt so ins Labor bringen, wäre eine aussagekräftige Untersuchung der einzelnen Bestandteile des Blutes nicht mehr möglich. Der Grund dafür liegt auf der [mehr zum Thema]

Kein Bild
Blut

Verschiedene Bluttests

Um Krankheiten auf die Spur zu kommen oder genaue Informationen über den Zustand des Körpers zu bekommen, werden in vielen Laboren Bluttest vorgenommen. Fast jeder Erwachsene hat sich der Prozedur des Blutabnehmens bereits unterzogen. In den meisten Fällen dienen die gewonnenen Werte dazu, sicher zu gehen, dass alles in Ordnung ist. Leider ist das aber nicht immer der Fall. Bei fast allen Krankheiten finden sich [mehr zum Thema]

Kein Bild
Blut

Der Sauerstoff im Blut

Einer der wichtigsten Stoffe, die unser Blut transportiert ist der Sauerstoff. Auf seinem Weg durch den Körper fließt das Blut an den mit Sauerstoff gefüllten Lungenbläschen vorbei. Die zuständigen Blutzellen nehmen den Sauerstoff auf und transportieren ihn bis in die entlegendste Zelle im Körper. Funktioniert dieser Ablauf nicht, leiden alle Organe, vor allem Herz und Gehirn. In kürzester Zeit würden lebenswichtiges Gewebe und Nervenzellen zerstört [mehr zum Thema]

Kein Bild
Blut

Leukämie (Blutkrebs)

Die Leukämie bezeichnet eine Erkrankung der weißen Blutkörperchen (Leukozyten). Sie sind entscheidend an der Immunabwehr beteiligt. Verändern sich die Leukozyten in Form, Größe und Funktion, dann kommt es zur Leukämie, dem gefürchteten Blutkrebs. Die Leukozyten beginnen, sich unkontrolliert zu vermehren und zu wuchern. Auch die Thrombozyten und die Erythrozyten werden bei diesem Prozess in Mitleidenschaft gezogen. So wird eine Leukämie immer auch mit einer Anämie [mehr zum Thema]